Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Kreisverband Leipheim/Günzburg/Neu-Ulm e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Unsere Einsätze

Sa, 14.08.2021

Vermisstensuche Pfuhler Baggersee

Der Jugendliche wurde durch die FFW schlafend aber unverletzt am Uferweg zwischen Pfuhler See und Donau gefunden...

Mehr erfahren
So, 01.08.2021

Vermisstensuche Günzburg (Donau + Günz)

Der Bereich der Donau wurde uferseitig durch Boote mit und ohne Sonar abgesucht. Nach Ankunft der Rettungshundestaffel der DLRG Augsburg wurde der Bereich zweimal mit einem Wasserorter abgesucht. Die...

Mehr erfahren
Do, 22.07.2021

Vermisstensuche Donau Thalfingen

Die vermisste Person konnte durch die beteiligten Einheiten nicht gefunden werden...

Mehr erfahren
Di, 04.05.2021

SEG-Einsatz Baggersee Emausheim

Kurz nach dem Ausrücken wurde der Einsatz durch die Leitstelle abgebrochen. Der Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug retten. Der LKW, ein beladener Kieslaster, lag auf der Seite....

Mehr erfahren
Di, 13.04.2021

SEG-Einsatz Zwergbach Bachhagel

Kurz nach dem Ausrücken wurde der Einsatz Urchristentum die Leitstelle aufgrund weiterer Lagemeldung der örtlichen Feuerwehr abgebrochen, da der PKW nur mit dem Rädern im Wasserlauf eines schmalen,...

Mehr erfahren
Sa, 03.10.2020

Regattaabsicherung Skippergilde Günzburg

Absicherung bei sehr wechselhaften Wetter mit Regen und teilweise starken Windböen welche etliche Boote um Kentern brachte. Ein Eingreifen war jedoch nicht notwendig....

Mehr erfahren

Schnelleinsatzgruppe (SEG) und Wasserrettungsdienst (WRD)

Die Schnelleinsatzgruppe (SEG) des DLRG Kreisverbandes Leipheim/Günzburg/Neu-Ulm e.V ist in den Rettungsdienst des Landkreises Günzburg eingebunden und über Funkmeldeempfänger (FME) rund um die Uhr in Bereitschaft. Die Alarmierung der etwa 25 SEG-Mitglieder erfolgt durch die Integrierte Leitstelle Donau/Iller (ILS) in Krumbach. Ausgangspunkt für sämtliche Einsätze ist die Schulungs- und Einsatzzentrale in Leipheim. Das Einsatzgebiet umfasst vorwiegend den nördlichen Landkreis Günzburg, aber auch die Grenzgebiete in den Nachbarlandkreisen Dillingen, Neu-Ulm und Ulm.

Die Mitglieder der SEG haben eine oder mehrere der folgenden Ausbildungen:

  • Einsatzleiter
  • Bootsführer
  • Einsatztaucher
  • Signalmann
  • Sanitäter

 

Für die Einsätze stehen die beiden Fahrzeuge des KV Leipheim/Günzburg/Neu-Ulm zur Verfügung. Der Einsatzhänger wird hierbei vom MTW zum Einsatz gebracht. Gerade für die zahlreichen kleinen, schwer zugänglichen Seen ist das darin enthaltene tragbare Boot, optional mit 5PS-Motor sehr hilfreich. Für Einsätze vor allem auf der Donau kommt zudem unser Motorrettungsboot zum Einsatz.

Die Schnelleinsatzgruppe kommt hauptsächlich für akute Notfälle am und im Wasser zum Einsatz sowie bei Großschadensereignissen. Weiterhin bietet die SEG technische Hilfeleistung und übernimmt Absicherungsmaßnahmen für andere Hilfeleistungsunternehmen, beispielsweise bei Ölsperren der Feuerwehr.

Im Rahmen des Wasserrettungsdienstes übernehmen die Mitglieder der SEG und weitere Helfer, Wachdienste am Gewässer wie beim Nabada in Ulm oder im Legoland Günzburg.

Voraussetzung für die Teilnahme an SEG-Einsätzen ist die Volljährigkeit und eine gültige Fachausbildung Wasserrettungsdienst (FA WRD mit DRSA Silber, EH-Kurs, ärztl. Selbsterklärung). Aufbauende Ausbildungen wie Schnorcheltauchabzeichen, Sanitäter, Funkausbildung oder andere fach- und ortsspezifische Qualifikationen kommen im Lauf der Zeit hinzu.

Ansprechpartner

: Sonja Öfele

Sonja Öfele

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing